HomeHändlerbereich
TE 250
Kraft trifft Leichtigkeit in der neuen TE 250. Es ist das gänzlich neu entwickelte Motorrad, von Antoine Meo, der damit in der hart umkämpften E1 Weltmeisterschaft schon im ersten Jahr zum Seriensieger wurde.

Die TE 250 setzt in ihrer Klasse neue Maßstäbe: Der Motor wiegt nur 22 Kg* und legt somit den neuen Standard in dieser Kategorie fest. Ebenso fortschrittlich: die elektronische Kraftstoffeinspritzung von Mikuni und der E-Starter nahmen um 13% ab. Der neue Einzylinder holt seine Kraft, aus einem Verhältnis von Bohrung zu Hub von 79 mm zu 50,9 mm.

Der Motor atmet durch 4 Titan Ventile, die von zwei oben liegenden, mittels Steuerkette angetriebenen Nockenwellen betätigt werden. Die Übersetzung erfolgt durch ein Sechsgangetriebe, die Ölversorgung mittels Trockensupf und Trochoidalpumpsystem. Doch auch andere Änderungen wurden vorgenommen.

Der Rahmen und die Anbauteile wurden neu designed, um das schlagende Herz dieser Kreation in sich aufzunehmen. Die Ergebnisse sind unglaublich. Die TE 250 setzt neue Maßstäbe für Leichtigkeit und Kompaktheit in der aktuellen Generation der 250 Viertakter. Die Kayaba/Sachs Kombination findet sich auch in der 250er Klasse: 48 mm Upside-Down Gabeln und ein an die asymetrische Geometrie angepasstes Federbein sorgen zusammen mit der neu entwickelten Aluminium Schwinge für eine optimale, progressive Dämpfung.

TE 250, jenseits der bisherigen Limits.

Deutschland
Österreich
Slowenien